Sonntag, 1. April 2012

1/50 Filme - Birth

Meine Liste mit den 101 Dingen in 1001 Tagen enthält unter anderem die Aufgabe 50 Filme zu schauen (die ich noch nicht kenne). Gestern schaute ich mir ''3 Zimmer, Küche, Tod'' an, ein so schlechter Film ist mir seit langem nicht untergekommen. Ich habe ihn nach einiger Zeit auch eher überflogen, in etwa so wie einen Pornofilm,  er zählt also nicht wirklich. Heute habe ich mir dann den Film Birth angeschaut, die Beschreibung des Filmes lautet:

An einem Wintertag bricht ein junger Jogger im Park zusammen und stirbt. Im selben Moment kommt ein Kind zur Welt. Besteht eine Verbindung zwischen dem Ende eines Menschenlebens und dem Beginn eines anderen? Anna (Nicole Kidman) ist eine junge Witwe, die sich zehn Jahre nach dem Tod ihres Mannes Sean endlich ein neues Leben aufbauen will, als plötzlich ein zehnjähriger Junge auftaucht, der ebenfalls Sean heißt und ganz ernsthaft behauptet, die Reinkarnation ihres verstorbenen Ehemanns zu sein. Ist es denkbar, dass Annas Mann in Gestalt dieses Kindes zu ihr zurückgekehrt ist?


Man konnte sich den Film durchaus anschauen, er war professionell gemacht und Nicole Kidman bringt eh immer ein hübsches Gesicht in ihre Filme. Allerdings war er kein Film wo ich jetzt sagen würde, dass er der Hammer war. Das fängt schon beim Anfang an, man wird in die Geschichte reingeworfen wie in kaltes Wasser, das gefällt mir nicht so gut aber das ist wahrscheinlich wirklich Ansichtssache. Mich stört es sehr dass der Film komplett anders ist als ich erwartet habe. Durch die Filmbeschreibung dachte ich wirklich dass es ein Mysteryfilm ist, unter Umständen gruselige Elemente, aber auf jeden Fall viel Übernatürliches. Das ist leider gar nicht der Fall, es ist eigentlich nur ein Drama. Wenn diese Beschreibung nicht so in die Irre führen würde wäre der Film wahrscheinlich sehr gut. Ich dachte wirklich dass ihr Ehemann im Jungen erneut geboren wurde, am Ende stellte sich dann aber heraus dass der Junge das einfach nur erzählt hatte. 










Kommentare:

  1. hört sich interessant an :)
    Grüße,
    http://laurrras.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ist eine Erwägung wert sich den zweiten Film mal anzusehen! :)

    http://ik-hou-van-jou.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. ich denke den guck ich mir auch mal an ;)

    http://amandarox-fw.blogspot.de/

    AntwortenLöschen