Dienstag, 21. August 2012

Dm Box - Juli

Hallo ihr Lieben,
Wir sind in Deutschland! Wieso haben wir also 35-40 Grad? Bei so einem Wetter überlege selbst ich mich in den Garten zu setzen, denn draußen ist es wesentlich angenehmer als drinnen. Zeit für den Pc war also nicht wirklich, deshalb kommt auch erst heute der Bericht meiner letzten Dm-Lieblinge Box.

Es ist, vorerst, meine letzte Box, da ich es leider nicht geschafft habe ein neues Abo zu ergattern.

Da ich noch immer nicht weiß welche Version euch besser gefällt, habe ich diesmal wieder die ''Gruppenfoto-Version'' gewählt. An dieser Stelle noch einmal; sagt mir bitte welche euch besser gefällt. ;)



Zuerst mal wieder das langweiligste Produkt, diesmal ist das die Pro Electric Active Clean Zahnpasta von Theramed für 2,65€. Ich kann mich mit Zahnpasta totschmeißen, ob diese jetzt wirklich besser ist als andere weiß ich noch nicht. Allerdings gab mir dieses Produkt den Anreiz, mir mal wieder eine elektrische Bürste zuzulegen.


Wie immer war auch diesmal ein Produkt einer Dm-Hausmarke enthalten. Diesmal, passend zu den hochsommerlichen-Temperaturen eine Sundance Schutz&Bräune Sonnenmilch mit LSF 30. Ohne Selbstbräuner soll sie die hauteigene Melaninproduktion anregen und so dazu führen, dass man schneller braun wird. Eigentlich benutze ich nur Sonnenmilch ab LSF 50, ich habe die aber trotzdem ausprobiert als ich mich ein halbes Stündchen in den Garten gesetzt habe. Für 200 ml zahlt man 5,45€.


Das nächste Produkt ist im Prinzip ein Doppelpack. Von Head&Shoulders apple fresh gab es nicht nur ein Shampoo sondern auch eine Spülung. Ich wusste gar nicht dass es von H&S überhaupt Spülungen gibt, mal wieder etwas neues gelernt. Es duftet super und liegt bei 3,45€ pro Produkt im normalen Preisrahmen.


Der Manhattan High Shine Lipgloss für 3,25€ liegt farblich irgendwo zwischen rosa und orange.
Winzige Kristall-Pigmente zaubern verführerisch glänzende Lippen. Leider sieht dieses Orangene bei meiner Hautfarbe ganz grässlich aus. Mist. Muss ich nicht unbedingt nachkaufen, ich bleibe da lieber bei meinen Manhattan Glossen mit leckerem Geschmack.


Den Nagellack von Essie gab es in 5 verschiedenen Farben, meine nennt sich ''To buy or not to buy''. Ha, sehr passend, denn diese Farbe ist schon sehr .. seltsam. In der Flasche schimmert er noch schön blau, aufgetragen ist er dann einfach ein langweiliger Fliederton. Eventuell kann ich mich dafür, als Nicht-Nagellack-Junkie, auch einfach nicht so recht begeistern. Das gute Stück kostet stolze 7,95€.


Nun kommen wir zu dem teuersten und gleichzeitig einzigstem Männerprodukt der Box. Ein Gillette Fusion Proglide Styler für stolze 19,95€. Enthalten ist neben dem Rasierer, der sicherlich auch prima als Vibrator zweckentfremdet werden kann, ein Plastikständer, ein winziges Pröbchen Rasiergel und 3 Trimm-Aufsätze. Den Rasieraufsatz kann man auch abnehmen, dann hat man einen ''Konturenstyler''. Mit dem Zubehör kann ich als Frau nicht wirklich etwas anfangen, der Rasierer an sich ist aber schon ziemlich cool und wird sofort ausprobiert.




Das war nun also meine letzte Dm Box für die nächsten 3 Monate. Ich bin wirklich traurig, denn der Inhalt war immer toll. Ich hoffe sehr, dass ich in 3 Monaten wieder eine Box ergattern kann, bis dahin heißt es aber erstmal 'Auf Wiedersehen, Liebe Dm Lieblinge'.
Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. die sonnenmilch sieh interessant aus! aber ich werde eh nicht braun :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht :D Ich werde Hummerrot und danach wieder Kalkweiß :D

      Löschen